Topo 2015

¨Topo¨ ist ein interdisziplinäres, multikulturelles Projekt mit zwei TänzerInnen, einem Klangkünstler
und einem bildenden Künstler aus Argentinien und Japan. Es entsteht im Spannungsfeld zwischen den
kulturellen Wurzeln der Künstler und der Lebenswirklichkeit von Migranten in Berlin.

Konzept Maria Colusi – Edgardo Rudnitzky – Ayaka Azechi
Choreographie und Tanz Ayaka Azechi – Maria Colusi
Zeichnung Kazuki Nakahara
Klang Instalation Edgardo Rudnitzky
Licht Design Catalina Fernandez
Grafik Philipp Dümcke
Production Inge Zysk

03-04.09.2015
DOCK 11 GmbH
Kastanienallee 79 / 10435 Berlin
Supported by Der Regierende Bürgermeister von Berlin Senatskanzlei – Kulturelle
Angelegenheiten

← Older Newer →